Chai-Brei to Fly High

Wer hat gesagt, dass Chai nur etwas zum trinken ist?! Dieser winterliche und fernöstlich inspirierte Chai-Porridge ist einer meiner absoluten Lieblinge, denn ich liebe die Gewürzmischung einfach! Winterlicher, unwiderstehlicher Zimt, wärmender Ingwer und die charakteischtische Note des Kardamoms - was gibt es Kuscheligeres?

Du brauchst:

50g Haferflocken

250-300 ml Haferdrink (oder halbe-halbe mit Wasser)

1 Prise Salz

1 TL Mandelmus

3 frische Datteln (am günstigsten aus dem Türkenladen)

1 TL Chai Gewürz (falls nicht erhältlich, Chai-Tee-Mischung im Mixer zermahlen)

1 Msp gemahlene Vanille

1 EL getrocknete Cranberrys

1 EL Pekannusskerne

 

Toppings: frisches Obst (Banane, Beeren, Granatapfel, ...), Mandelmus, etwas Chaipulver

 

1. Die Haferflocken mit den Datteln und der Flüssigkeit im Mixer grob pürieren. Dann den Porridge wie im Grundrezept beschrieben 5-10 min köcheln, Salz, Gewürz und Mandelmus dazu unterrühren.

2. Während der Porridge köchelt, die Pekannüsse hacken und mit den Cranberrys unterheben.

3. Wenn der Porridge fertig ist, in ein Schälchen füllen und mit frischem Obst und Mandelmus toppen, mit etwas zusätzlichem Chaipulver bestäuben.

 

Fertig!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Wolfgang (Sonntag, 12 Februar 2017 18:20)

    So langsam fange ich denn doch an, meine Frühstücksgewohnheiten zu überdenken. Sieht ja brutal lecker aus!

  • #2

    Hannah (Donnerstag, 16 Februar 2017 18:57)

    Haha Papa, dass ich dich so auf einmal erreiche. Mach ich gerne am Wochenende für alle zum Frühstück :D♥

  • #3

    Caro (Dienstag, 28 Februar 2017 16:05)

    Hey Hannah,
    das sieht echt lecker aus :)
    Ich liebe Porridge, werde ich also mal nachkochen - wenn auch mit Kuhmilch ;)
    Schöne Grüße,
    Caro