Grüne Smoothiebowl

Ein morgendlicher Vitaminkick, der wunderbar schmeckt, toll aussieht und die Sinne erfrischt. Hochgelobt, aber nicht zu Unrecht: Smoothiebowls mit allerlei gesunden Toppings. Diese schönen Vitaminbomben haben erst vor kurzem Einzug in meine Frühstücksgewohnheiten gefunden, fragt mich nicht warum - denn ab sofort stehen sie unter meinen absoluten Favouriten!

Grüne Smoothies stoßen bei "Smoothiefrischlingen" meistens zuerst auf Misstrauen - ein Smoothie mit Gemüse? Wie soll denn das schmecken?! Ich nehme mich hier nicht aus. Ich habe zuhause selbst ein paar abenteuerliche Grüne-Smoothie-Erlebnisse gehabt, die man nicht unbedingt machen muss. Manchmal ging es gut, manchmal, wenn dann doch zu viel Kohl, Wirsing und Kompost in einem Smoothie landete, eher nicht (sorry Mama, nichts für ungut :D)... Aber wenn man die Zutaten bewusst kombiniert, dann halten grüne Smoothies noch einmal ganz andere Geschmackserlebnisse bereit, als es "normale" Obstsmoothies können. Und sie verleihen einen extra Vitamin- und Nächstoffkick, da viel grünes Gemüse und Kräuter noch einmal über andere Inhaltsstoffe verfügen als Obst.

Übrigens werden in Smoothie-Bowls oft gefrorene Bananen oder Beeren verwendet. Macht die Konsistenz noch fester, ist mir aber in den noch frischeren Tagen zur Zeit einfach zu kalt. Kannst du halten, wie du willst, aber diese Smoothie-Bowl wird auch ungefroren wunderbar cremig und dick.

Ein Tipp: Am besten mach sich gelbes Obst in grünen Smoothies. Wenn du rotes Obst wie Beeren in deinen Smoothies verwendest, dann wird er bestimmt genauso lecker schmecken, aber meistens eine unappetitliche braune oder grau-matschige Farbe annehmen :D Ich will dich nur vorwarnen. Wie gesagt, geschmacklich sind sie meist trotzdem top.

 

Du brauchst (1 Port.):

1-2 Zweige Minze

1 Stange Sellerie

1 Banane

1/2 kleine Mango

1/2 grünen Apfel

1/4 Avocado

1 TL Honig

1 TL Chiasamen

etwas Limettensaft

 

Toppings nach Lust und Laune (z.B. Nüsse, Granola, Kokosflakes, Obst, getr. Beeren, Kakaonibs, ...)

 

So geht's:

  1. Obst kleinschneiden, alles in den Mixer und durchpürieren.
  2. In eine Schale geben und mit den Toppings belegen.

Fertig! Genießen. Wohlfühlen.  ♥

Kommentar schreiben

Kommentare: 0