Schoko-Nougat-Porridge

Also für mich gibt es fast nichts besseres als Schokolade! Ich lieebe Schokolade in allen Varianten, egal ob pur, als Eis, Pudding, Kuchen, Brownies, zum Trinken, zum Essen, zum Nachtisch oder eben zum Frühstück! :D Und das Schönste an allem ist - die Grundlage von Schokolade, also der Kakao, ist eigentlich gesund! Nur das viele Fett, der Zucker und sonstige künstliche Zusatzstoffe, die heutzutage in vieler Schokolade zu finden sind, haben das Bild der Schokolade als "ungesunde Sünde" ruiniert. Aber trotzdem gibt es sooo viele Möglichkeiten, Schokolade gesund zu genießen! Wie zum Beispiel dieser himmlische Schoko-Nougat Porridge.

Bereits die Mayas und Azteken wussten die hochwertige Bohne zu schätzen - und das mit gutem Grund. Kakao ist voller guter Inhaltsstoffe, enthält neben einem großen Anteil Fett aus der Kakaobutter auch viel Eiweiß (über 22% in schwach entöltem Kakaopulver!), Mineralstoffe, Ballaststoffe, Vitamin E und das stimmungsaufhellende Serotonin und einen minimalen Anteil Koffein. Kein Wunder also dass Schokolade nicht nur gut schmeckt, sondern tatsächlich glücklich macht! Außerdem wirkt sich Kakao gut auf den Blutdruck aus und wirkt stimulierend auf Kreislauf und Nervensystem.... Naja, und er ist einfach megalecker und das reicht eigentlich schon allein als Grund für Schokolade zum Frühstück! :D

 

Du brauchst:

50g Haferflocken

250-300 ml Pflanzendrink oder Wasser (Soja-, Mandel- oder Haselnussmilch)

2-3 TL Kakaopulver

Ahornsirup nach Belieben

1-2 TL Haselnussmus

Außerdem:

1/2 Banane

Kakaonibs

Schokosoße: 1 TL Kakao, 1 TL Ahornsirup, 2 TL Sojamilch verrühren

 

So geht's:

  1. Haferflocken mit Flüssigkeit, Kakao und Ahornsirup grob pürieren.
  2. In einen Topf geben und zum köcheln bringen, dann unter gelegentlichem rühren 5 Minuten köcheln lassen, dabei das Haselnussmus unterrühren.
  3. Bei geschlossenem Deckeln einige Minuten ziehen lassen, das macht die Konstistenz cremiger. Währenddessen die Banane in Scheiben schneiden und die Zutaten für die Schokosoße verrühren.
  4. Den Porridge in ein Schälchen geben und mit der Banane, den kakaonibs und der Schokosoße toppen.

Guten Appetit!

T E I L E   D A S   R E Z E P T :

Kommentar schreiben

Kommentare: 0